AKTUELL LAUFENDE CARTELLE / ACTUAL CARTELS


Lesen von SeV-Die Bildungen des Unbewussten/ Reading of Lacan's Seminar V - Formations of the unconscious

NAME DES/DER PLUS EINS: Anne LYSY

 

NAMEN DER TEILNEHMER: Helga Treichl

Anatol Möller

Bernhard Zarter

Norbert Leber

 

GRÜNDUNGSDATUM: 23.06.2018 (2018-06-23 [Jahr-Monat-Tag])

DEUTSCHE BESCHREIBUNG DES CARTELS: Grundlegendes Lesen von SeV unter der Perspektive der jeweiligen Fragestellungen der TeilnehmerInnen.

ENGLISCHE BESCHREIBUNG DES CARTELS: Fundamental reading of Se V under the perspective of the questions of every participant.

 


Seminar V / Seminar V

PLUS EINS / PLUS ONE

Anne Lysy

 

TEILNEHMER / PARTICIPANTS

Maria-Theresia Müllner

Claudia Schmidjörg-Leber

Andrea Seiringer

Sophie Steininger

 

GRÜNDUNG / FOUNDING

10.06.2018 / 2018-06-10

 

DEUTSCHE BESCHREIBUNG DES CARTELS

Lesen 'Das Seminar, Buch V, Die Bildungen des Unbewußten, J.Lacan'

 

Vorbereitung für die im Herbst 2018 in Wien beginnende Seminarreihe zu diesem Buch.

 

ENGLISH DESCRIPTION OF THE CARTEL

Reading 'Formations of the Unconscious, The Seminar of J. Lacan, Book V'

 

Preparation for the series of seminars to this book, which will start in vienna in autumn.

 


Fallkonstruktion / constructing a case

PLUS EINS / PLUS ONE

Avi Rybnicki

 

TEILNEHMER / PARTICIPANTS

Karin Brunner,

Christian Kohner-Kahler,

Magda Sorger-Domenigg,

Veronika Waitz

 

GRÜNDUNG / FOUNDING

19.09.2016 

 

DEUTSCHE BESCHREIBUNG DES CARTELS

Wir begannen mit dem Cartel im September 2016. Seitdem treffen wir uns alle 14 Tage.

Es ist ein klinisches Cartel mit theoretischen Ausflügen von Zeit zu Zeit.

Eine/r von uns bringt einen Fall, den wir im Cartel diskutieren. Eine/r schreibt eine Acta und jede/r stellt bzw. schreibt per mail eine Frage nach diesem ersten Carteltreffen. Unser Plus One, Avi, schreibt uns dann seine Kommentare. Beim nächsten Treffen setzen wir mit dem selben Fall im gleichen Procedere fort. So wird an jedem Fall zweimal gearbeitet bevor der/ die nächste drankommt.

 

ENGLISH DESCRIPTION OF THE CARTEL

Constructing  a case We started with the cartel in September 2016. Since then we meet every two weeks.

It is a clinical cartel with theoretical inputs from time to time.

One of us is bringing a case, that we discuss in the cartel. After writing the acta by one of us and putting a question after the cartelmeeting by each of us - per mail- , our plus one, Avi gives his comments. The next time we meet, the same case will continue in the same procedure.So we work two times on each case before the next one starts.


Mit der Psychoanalyse beginnen / beginning psychoanalysis

PLUS EINS / PLUS ONE

Marco Mauas

 

TEILNEHMER / PARTICIPANTS

Christian Kohner Kahler,

Norbert Leber,

Shlomo Lieber,

Magda Sorger-Domenigg

 

GRÜNDUNG / FOUNDING

11.06.2016 

 

DEUTSCHE BESCHREIBUNG DES CARTELS

Wir begannen im Juni 2016 und hatten seither einmal monatlich eine Skypesitzung bis zu unserer letzten Konferenz im November. Wir werden uns alle zusammen zum ersten mal - auch körperlich anwesend- im Februar 2017 in Israel treffen. Ich denke, da werden wir auch darüber reden, wie wir weiter tun.

 

ENGLISH DESCRIPTION OF THE CARTEL

We started in june 2016 and since then we had a skype session monthly  until the last conference in November. We will meet alltogether in presence for the first time in february 2017 in Israel and I think, there we will also have to speak about how we will going on.


Klinisches Cartel / Clinical Cartel

PLUS EINS / PLUS ONE

Daphna Amit Selbst

 

TEILNEHMER / PARTICIPANTS

Helga Treichl,

Irene Steinlechner,

Sandor Ivady,

Markus Zöchmeister

 

GRÜNDUNG / FOUNDING

01.01.2015 

 

BESCHREIBUNG DES CARTELS

Das Cartel arbeitet an klinischen Fällen und an aus den Fällen sich ergebenden klinischen Fragestellungen. Solche Fragen können auch ganz allgemeiner Natur sein wie "Was ist ein Phantasma?". Jedes Mitglied stellt und arbeitet an seinen eigenen Fragen. Das Cartel trifft sich ca. alle zwei Wochen in den jeweiligen Praxen der Mitglieder. Zudem findet, wann und wo immer sich die Möglichkeit bietet, ein Treffen mit dem Plus Eins statt. Der Plus Eins wird über Texte über die Arbeit im Cartel informiert.

 

DESCRIPTION OF THE CARTEL

The work in the cartel deals with clinical cases and with clinical questions that come out of the cases. Such questions can be "what is a phantasma?" Every member asks and develops his or her own questions. The cartel meets every second week. Additional we try to meet together with the Plus One when and where ever it is possible. The Plus One will be informed about the progress of the work in the cartel via texts that are written.


"Ambulanz" Cartel / "Ambulance" Cartel

PLUS EINS / PLUS ONE

Laure Naveau

 

TEILNEHMER / PARTICIPANTS

Norbert Leber,

Elisabeth Müllner,

Gerhard Reichsthaler,

Andreas Steininger,

Markus Zöchmeister

 

GRÜNDUNG / FOUNDING

01.09.2015

 

BESCHREIBUNG DES CARTELS

Die Arbeit im Cartel beschäftigt sich mit der Frage der Gründung einer psychoanalytisch lacanianischen Institution in Österreich. Es geht nicht darum, eine Institution zu gründen sondern die Parameter zu erarbeiten, die für eine Gründung relevant sind.

 

DESCRIPTION OF THE CARTEL:

This cartel's work deals with the question of how to build a psychoanalytic lacanian institution in Austria. It is not about building an institution but about developing the relevant parameters for such an act of creation.


Die Aufrichtung des Subjekts, dem Wissen unterstellt wird, und die Handhabung der Übertragung am Anfang der Kur / The erection of the subject supposed to know and the handling of transference at the beginning of the cure.

NAME DES/DER PLUS EINS: Avi Rybnicki

 

 

 

NAMEN DER TEILNEHMER: Claudia Gundacker, Heike Lutz, Elisabeth Müllner, Sophie Steininger

 

 

 

GRÜNDUNGSDATUM: 10.02.2018 (2018-02-10)

 

 

 

DEUTSCHE BESCHREIBUNG DES CARTELS: Was kann der Analytiker tun, damit aus dem imaginären Spiel des Köders in der Übertragung eine Analyse wird?

 

Wie fügt sich der Analytiker dem Symptom, das sich zu kristallisieren beginnt, hinzu, ohne Teil des Symptoms zu werden?

 

Wie und wodurch kann ich erfassen, dass es sich bei einem Signifikanten um den Signifikanten der Übertragung handelt?

 

Was macht aus der Übertragung eine Übertragung im Dienste der analytischen Arbeit?

 

 

 

ENGLISCHE BESCHREIBUNG DES CARTELS: What can the analyst do to transform the imaginary game of the bait in transference into an analysis?

 

How does the analyst insert himself into the symptom that starts to crystallize without becoming a part of it?

 

How and by what means can I grasp that a signifier is the signifier of transference?

 

What makes transference a transference in the service of analytic work?

 


Angst / Anxiety


TITEL DES CARTELS DEUTSCH: Angst

 

TITEL DES CARTELS ENGLISCH: Anxiety

 

NAME DES/DER PLUS EINS: Gil Caroz

 

NAMEN DER TEILNEHMER: Heike Lutz

 

Ana Jereb

 

Markus Zöchmeister

 

Karin Brunner

 

Helga Treichl

 

 

GRÜNDUNGSDATUM: 28.10.2017 (2017-10-28 [Jahr-Monat-Tag])

 

DEUTSCHE BESCHREIBUNG DES CARTELS: Seminar X - Angst lesen

 

ENGLISCHE BESCHREIBUNG DES CARTELS: Reading Seminar X - Anxiety